Hinweis zu Cookies.

Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

 

Pressekonferenz als Kamingespräch im Hotel „DAS KATSCHBERG“

Bei einer als Kamingespräch gehaltenen Pressekonferenz im Hotel DAS KATSCHBERG, gaben wir unsere Pläne für unser 20-jähriges Kärnten Läuft Jubiläum bekannt und ließen die letzten 20 Jahre Revue passieren. Neue Strecken beim Kleine Zeitung Halbmarathon und AK Kärnten Viertelmarathon entlang des wunderschönen Wörthersees und ein imposanter Zieleinlauf im 30.000 Personen fassenden Klagenfurter Wörthersee Stadion sollen die Läuferherzen höherschlagen lassen. Eine neue Kooperation mit dem Klimaberg Katschberg und der Initiative „Katschberg Läuft“ soll den Laufsport in Kärnten zusätzlich frischen Wind einhauchen.

Eine Zeitreise von 2002 bis heute

Kärnten Läuft jährt sich heuer zum 20. Mal. Die Erfolgsgeschichte führte vom ursprünglichen rennfokusierten „Straßenlauf“ (ehem. Klagenfurt Marathon) zum mittlerweile umfangreichen mehrtägigen Lauffestival mit Rahmenprogramm und ganzjähriger Begleitung.

Unter dem Motto „PACK DIE LAUFSCHUHE UND DIE BADEHOSE EIN“ wurde ein mehrtägiges Programm entwickelt, welches Spaß an der Bewegung kombiniert mit Unterhaltung präsentierte. Ein Laufangebot für alle Zielgruppen wurde entworfen, in dem der Wörthersee Halbmarathon mit dem Start in Velden vor dem Schlosshotel und Ziel in der Klagenfurter Ostbucht des Wörtherssees im Mittelpunkt steht.

So entwickelte sich in den letzten Jahren nicht nur die Teilnehmerzahlen nach oben, die Veranstaltung ist heute eine der BELIEBTESTEN LAUFVERANSTALTUNGEN in Österreich. Internationale Topstars, wie der aktuell schnellste Marathonläufer der Welt, Eliud Kipchoge (erster Marathonläufer unter 2 Stunden), Weltmeister Wilson Kipsang, Weltmeisterin Lornah Kiplagat oder Olympiasieger Stephen Kiprotich nutzten die attraktive Strecke des Wörthersee Halbmarathons und das touristische malerische Ambiente rund um den Wörthersee zur perfekten Vorbereitung für die Marathons im Herbst und avancierten so zu Testimonials der Veranstaltung weit über die Grenzen Österreichs hinaus.

Neue Strecken zum 20-jährigen Jubiläum

Ein runder Geburtstag gehört gebührend gefeiert und das wollen wir gemeinsam mit euch machen. Der Start des Kleine Zeitung Wörthersee Halbmarathon wird wie gewohnt in Velden stattfinden. Allerdings verläuft die Strecke heuer auf der anderen Seite, der Südseite des Wörthersees entlang der Süduferstraße über Dellach, Maria Wörth und Reifnitz bis nach Klagenfurt. Diese wunderschöne Strecke direkt entlang des Sees verspricht ein einmaliges Lauferlebnis. Besonderes Highlight und Geschenk an euch ist der Zieleinlauf im Klagenfurter Wörthersee Stadion. Stimmung pur ist also garantiert und einer großen Lauffeier steht nichts im Weg.

Auch der AK Kärnten Viertelmarathon bekommt eine Grunderneuerung! Der Start findet bereits am Samstag, dem 21. August um 09:00 Uhr in Krumpendorf statt. Die Strecke verläuft entlang des Wörthersees, des Landkanals und der Sattnitz und bietet wunderschöne Blicke auf das kühle Nass. Auch die StarterInnen unseres 10 Kilometer Laufs kommen natürlich in den Genuss des stimmungsvollen Zieleinlaufs im Klagenfurter Wörthersee Stadion. Die restlichen Side Bewerbe starten direkt in der Running City im Wörthersee Stadion. 

Durch die zeitliche Trennung des Kleine Zeitung Wörthersee Halbmarathons und dem AK Kärnten Viertelmarathons ist es heuer erstmals in der Geschichte von Kärnten Läuft möglich eine Kombiwertung der beiden Bewerbe in die Welt zu rufen. Der und die „King and Queen of the Lake“ werden aus der schnellsten kombinierten Zeit der beiden Bewerbe gekürt und haben tolle Preise zu erwarten.

Katschberg Läuft

Als Outdoor Active Region Katschberg – Lieser-Maltatal ist Laufen eine perfekte Ergänzung im Angebot, das sich vom Hobbyläufer als Urlaubsgast am Katschberg bis hin zum Leistungssportler mit dem Effekt des Höhentrainings erstreckt Als Laufstrecken eignen sich Teile des dichten Wanderwegenetzes. Als Kick Off zu KATSCHBERG LÄUFT wurden auf Initiative von Katschberg Hotelier Wolfgang Hinteregger drei Laufstrecken unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads mit GPS vermessen und in das touristisch bewegungs-motivierte Aktivitätenportal eingepflegt bzw. auch als Infotafel sichtbar gemacht. Dies sind am Katschberg der Herzerlrundweg als kurze aber anspruchsvolle Trailrunning Strecke, die Gontalrunde mit 7,5 km als mittelschwere Strecke und im Pöllatal eine 10km leichte Asphaltstrecke.

Weitere Strecken sind mit Laufexperten in Ausarbeitung, natürlich in Absprache mit den jeweiligen Grundeigentümern. Ziel ist es attraktive Laufstrecken in der gesamten Region anbieten zu können. Alle Strecken werden digitalisiert und über das Portal Summit Lynx dargestellt. Die Läufer haben die Möglichkeit über QR Code sich auf die Strecken einzuloggen und ihre Leistungen zu dokumentieren und auch zu messen. „Uns ist die digitale Streckendarstellung sehr wichtig, um nicht unnötig zusätzliche Beschilderungen in der freien Natur anzubringen zu müssen“, sagt Tourismusregions Geschäftsführer Markus Ramsbacher.

Klimaberg Katschberg

Eine weltweit einzigartige Initiative für nachhaltigen Tourismus ist ab dem Sommer 2021 mit allen Sinnen zu erleben: Die Region Klimaberg Katschberg verbindet eine Vielzahl an verantwortungsvollen Projekten aus den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales zu einem ganzheitlichen Urlaubserlebnis. Ambitioniertes Ziel der grenzüberschreitenden Region zwischen Kärnten und Salzburg ist die CO₂-Neutralität im Jahr 2030.

Der Katschberg verbindet nicht nur den Salzburger Lungau mit dem Lieser-/Maltatal in Kärnten: Seit 2020 eint er auch TouristikerInnen, die proaktiv Verantwortung für einen ganzheitlichen Alpentourismus übernehmen wollen. „Die Region Klimaberg Katschberg ist Dachmarke, Antreiberin, Beraterin und Netzwerkerin für nachhaltigen Tourismus und Regionalentwicklung“, erläutert Wolfgang Hinteregger, Geschäftsführer für Tourismus und Wirtschaft, die zentrale Rolle der gemeinsamen Initiative. Das für eine Tourismusregion weltweit einzigartige Konzept fußt auf drei Säulen: der nachhaltigen Dachmarke, einem Nachhaltigkeitsmanagement für Partnerbetriebe sowie einem einzigartigen Modell zur CO₂-Kompensation.

© 2021 Kärnten Läuft - ein Produkt der MJK Sportmarketing GmbH