Hinweis zu Cookies.

Nähere Informationen zu Cookies finden Sie hier

 

KÄRNTEN LÄUFT EINMAL ANDERS – das war der erste Tag

Bereits in den frühen Morgenstunden ging es los – noch bevor die Sonne aufging wurde auf Hochtouren gearbeitet, um den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein einzigartiges Laufwochenende in diesem besonderen Jahr zu bieten.

AK KÄRNTEN VIERTELMARATHON

Gestartet wurde heuer mit dem Arbeiterkammer Kärnten Viertelmarathon. Landeshauptmann Peter Kaiser persönlich eröffnete bei perfekten Lauftemperaturen, mit Startnummer 1 das Rennen, dicht gefolgt von Landessportdirektor Arno Arthofer. Winzer Krems Geschäftsführer Ludwig Holzer und unser Nordischer Kombinierer Philipp Orter waren auch mit dabei und starteten auf die idyllische Rundkursstrecke, die all das bietet, was sich das Sportlerherz wünscht. Die fleißigen Läuferinnen und Läufer waren allesamt gut drauf und hatten sichtlich Spaß an der Bewegung.

RAIFFEISEN FRAUENLAUF

Die frühen Abendstunden gehörten dann den sportlichen Frauen und es war geballte Frauenpower angesagt. Gestartet wurde um 17:00 bei strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel. Die Frauen absolvierten die malerische 5 Kilometer Strecke entlang der Wörthersee-Ostbucht. Im Ziel warteten auf die fleißigen Läuferinnen dann die Medaillen und die prall gefüllten Zielsackerln. Außerdem konnten sie sich bei der Ziellabestation ordentlich stärken und ihre Energiereserven wieder aufladen.

WIENER STÄDTISCHE NIGHT RUN

Den krönenden Abschluss des ersten Renntages bildete der Wiener Städtische Night Run mit Start um 19:00 Uhr. Auch hier standen viele motivierte Läuferinnen und Läufer am Start. Vom rasend schnellen Feuerwehrmann bis zu den edlen Damen im Dirndl waren auch kostümtechnisch wieder einige Schmankerln dabei! Auch das Team der Wiener Städtischen rund um Landesdirektor Ferdinand Bucher genoss den abendlichen Laufspaß entlang der Sattnitz und der Lend.

NEUES KONZEPT ÜBERZEUGTE

Das perfekt durchdachte Schleusensystem mit Fiebermess- und Desinfektionsbereich ermöglichte eine reibungslose Abwicklung der teilnehmenden und strikt getrennten Hunderter-Startblöcke.

Nach Einzelstarts und wunderschönen Laufstrecken entlang der Sattnitz, Lend und entlang des Wörthersees genossen die LäuferInnen den Zieleinlauf ins imposante Wörthersee Stadion.


Alle Ergebnisse des ersten Renntages findet ihr hier

Fotos: Weichselbraun

© 2020 Kärnten Läuft - ein Produkt der MJK Sportmarketing GmbH